Kurzer Zwischenstand... auch von mir


geschrieben von Luca am 28.05.2017 23:34:59
Als Antwort auf Kurzer Zwischenstand... von Michel am 28.05.2017 16:32:36
Auf diesen Beitrag antworten     Zurück zur Übersicht

Tolle Webseite! Habe hier auch Baumhummeln. Ich weiß aber nicht ob sie durch die Hitze kommen. Teils sitzen 20 Arbeiterinnen im Vorbau und fächeln Luft. Mit mehr als einem feuchten Lumpen kann ich nicht helfen, da alle Maßnahmen im Kasten (Kühlakku auf Innenkarton) mit reichlich Stichen enden würden.

Die Blaumeise ist aber recht früh dran. Hier sterben meistens die Meisen, die nicht direkt im Trupp umherstreifen können. Hier sind die Blaumeisen bereits ausgeflogen. Da die Eltern einen Tag später wieder auf Nistplatzsuche im Garten waren, nahm der erste Tag für die wenigen Jungvögel die durchs Schlechtwetter kamen wohl einen schlechten Lauf (von 10 Meisen musste ich 6 tote aus dem Kasten holen). Auch die Kohlmeisen brachen die erste Brut ab und sind nun in einem anderen Kasten dabei zu füttern.

Hier habe ich ein Nest der Sächsischen Wespe, wo bereits etwa 30-50 Arbeiterinnen vorhanden sind. In zwei bis drei Wochen sind diese wahrscheinlich bereits am Höhepunkt. Du hast da wahrscheinlich eine vulgaris im Hummelkasten.

Hornissen sah ich letztes Jahr nur im Herbst einige wenige, ohne Nest im Garten oder näherer Umgebung. Umso überraschter war ich als vor zwei Wochen plötzlich etliche Königinnen umherflogen. Von vier Nestgründungen im Garten ist keine mehr aktiv. Zu viel Stress wegen der Konkurrenz. Mindestens zwei Übernahmeversuche mit tödlichem Ausgang (Flügel abgebissen und von mir anschließend ins Jenseits befördert) hat es gegeben. Schade, aber immerhin fliegen sie hier noch, trotz Flaute im letzten Jahr.

Seltene Hummeln vor dem Schnee im April waren Gras-, Veränderliche-, und Waldhummeln. Nach dem Schnee nur noch eine humilis und danach nichts mehr.

Viele Grüße, Luca

>Erstmal ist mir dieses Jahr bisher nur ein Hummelvolk geblieben - ein Baumhummelnest. Dieses entwickelt sich aber sehr gut und hat bereits >40 Arbeiterinnen. Binnen einer Woche sollte es hier über 100 Arbeiterinnen gehen.
>
>Allerdings hat sich seit über einer Woche noch eine Ackerhummelkönigin angesiedelt. Vielleicht schafft sie es ja noch, Arbeiterinnen hervorzubringen und ein Volk aufzubauen. Auch eine späte Ansiedlung einer Wiesenhummel habe ich noch, aber der Erfahrung nach wird das wahrscheinlich nichts mehr werden. Eine Wespenkönigin bewohnt zudem den Kasten mit der Ackerhummel. Dort werde ich das Nest - sollte die Wespe erfolgreich sein - später in einen anderen Kasten umsetzen.
>
>Den ganzen Verlauf der diesjährigen Hummelsaison samt Bildern findet ihr hier:
> Hummeltagebuch2017
>
>Beste Grüße,
>Michel
>
>




Beiträge in diesem Thema:

     Kurzer Zwischenstand...   - Michel 28.05.2017 16:32:36
        Kurzer Zwischenstand...   - Bulli 28.05.2017 17:21:59
           Kurzer Zwischenstand...   - Bulli 03.06.2017 23:38:27
        Kurzer Zwischenstand...   - KiGaZw 28.05.2017 18:07:46
        Kurzer Zwischenstand... auch von mir   - Luca 28.05.2017 23:34:59
           Kurzer Zwischenstand... auch von mir   - Harald 29.05.2017 09:48:44
              Kurzer Zwischenstand... auch von mir   - Uschi 29.05.2017 14:08:45
           Kurzer Zwischenstand... auch von mir   - Michel 03.06.2017 11:58:40
        Update mit Video von den Baumhummeln...   - Michel 13.06.2017 11:28:27
        Kurzer Zwischenstand...noch schnell vor Forenschluss   - Fienchen 21.06.2017 11:58:37
           Kurzer Zwischenstand...noch schnell vor Forenschluss   - Uschi 22.06.2017 13:34:45


Auf diesen Beitrag antworten     Zurück zur Übersicht