Bezugsquellen



Nachfolgende Anbieter liefern nützliches für den aktiven Hummel-Freund.
Wer noch weitere hier nicht aufgeführte Anbieter und Bezugsquellen weiß, der möge mir diese bitte per eMail zusenden! Ich werde sie hier dann veröffentlichen!

Hinweise bitte per eMail an mich.

Literatur
Einige interessante Bücher zum Thema Hummeln/Natur gibt es in meiner Bücherecke. Dort können die Titel auch direkt bei amazon.de bestellt werden. (Jede Bestellung über diese Links trägt zur Finanzierung dieser Homepage bei! Auch bei Bestellung von hier nicht gelisteten Titeln!!)
Hier geht’s zur Bücherecke.

Nistkästen
Harry Abraham bietet spezielle Nistkästen, die einen guten Schutz gegen Wachsmotten sowie Klimaregulierende Elemente enthalten.



Selbstgemachte Nistkästen aus Holz bietet Christoph Kornmilch über seine Internetseite www.bienenhotel.de an:
    BIENENHOTEL.de
    Inh. J.-Christoph Kornmilch
    Drosselweg 9
    D-18057 Rostock
    Tel. 03834/813095
    www.bienenhotel.de


Nistkästen aus Holzbeton gibt es bei der Firma Schwegler in Schorndorf:
    Firma
    Schwegler-Vogelschutzgeräte GmbH
    Heinkelstraße 35
    73614 Schorndorf
    Tel: 07181 – 977 450
    Fax: 07181 – 977 4549
    http://www.schwegler-natur.de



Polsterwolle für Nistkästen
Wichtig ist, daß die Polsterwolle nicht gegen Mottenfraß behandelt ist !!!




Biologisches Streu “Hugro” (für unter die Polsterwolle) gibt es bei

    HUGRO Naturprodukte
    Rheinsalm 4
    48369 Saerbeck
    Tel. 02574 / 98724
    Fax. 02574 / 98725
    E-M: info@hugro.de
    http://www.hugro.de
    Ansprechparnter: Herr Günter Leugers


Allerdings tun´s einfache Holzspäne aus der Schreinerei auch, wenn diese nicht von mit Holzschutzmittel behandeltem Holz stammen.



Futtermittel
API-Invert Futtersirup ist im örtlichen Imkerei-Bedarfshandel erhältlich. Die nächstgelegene Bezugsquelle ist beim Hersteller erfragbar:

    Frankenzucker
    Zuckerfabriken Franken GmbH
    Postfach 21
    97199 Ochsenfurt/Main


Pollenfutter gibt es ebenfalls im Imkerei-Bedarfshandel. “Neopoll” in 1 kg Päckchen gibt es z.B. bei:




Trachtpflanzen/Samen
Wichtiger noch als die Aufstellung der Nistkästen ist die Verbesserung des Futterangebotes
durch Aussaat von entsprechenden Trachtpflanzen. Samen und auch Pflanzen gibt es bei nachfolgenden Anbietern:

    Rühlemanns Kräuter- & Duftpflanzen
    (ehemals Gärtnerei Kräuterzauber)
    http://www.ruehlemanns.de
    Hier kann man einen interessanten Katalog anfordern!






Bakker - einfach schöne Gärten!





Sonstiges
Imker-Schutzanzüge sind im Imkereifachhandel zu haben. Meinen eigenen habe ich von Herrn Seip, Bienenzuchtbedarf erstanden und bin sehr zufrieden damit. Die Adresse von H. Seip siehe oben unter “Futtermittel”.






Nistkasten

Aus dem Forum

Umweltgarten